Tierkinesiologie

Die Tierkinesiologie ist eine ganzheitliche Systemanalyse und bietet die Möglichkeit, das Tier in Verbindung mit seiner kompletten Umwelt zu betrachten.

In folgenden Bereichen kann die Tierkinesiolgie helfen, blockierte Energien wieder in Fluss zu bringen:

  • akute und chronische Krankheiten wie Gelenkbeschwerden, Durchfälle, Futtermittelalergie,…
  • Psychische Dysbalancen wie Ängste, Aggressivität, Trauma,…
  • Verhaltensprobleme
  • als Vorsorge – den natürlichen Schwachpunkt erkennen und anerkennen
  • Sterbeenergetik

Der Muskeltest (1964 von Dr. George Goodheart entdeckt) ist ein Instrument, mit dem Energien (Stress, Blockaden, Probleme, Heilimpulse…) gut und zuverlässig getestet werden können.

Da nicht am Tier selber getestet werden kann, teste ich über den Tierhalter oder eine andere geeignete Person als Surrogatsperson (lat. surrogatus „Ersatz“). Ein Foto und/oder Fell, Blut, Federn… lässt uns als “Teil vom Ganzen” auf  die Energie des Tieres zugreifen.

Ich teste den Fluss der verschiedenen Meridiane aus und finde heraus, ob Über- oder Unterenergien herrschen. Die Traditionelle Chinesische Medizin hilft uns, das Stressdiagramm zu verstehen und eine erste Systemanalyse durchzuführen.

Weiter teste ich Faktoren, die das Tier in Stress versetzen und ein individueller und umfassender Therapieplan kann erstellt werden.

Ganz wichtig für mich ist hier die Suche nach der eigentlichen “Ursache” des Problems. Ziel ist es, die Ursache für ein psychisches oder physisches Problem zu finden, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren damit die blockierten Energien wieder in Fluss kommen und Heilung eintreten kann. So können unerwünschte Symptome verschwinden und negative Verhaltensmuster aufgelöst werden.

Eine Tierkommunikation hilft mir, das ganzheitliche Bild des Tieres abzuschliessen.

Der Gang zum Tierarzt wird durch die Tierkinesiologie nicht ersetzt. Gerne arbeite ich ergänzend zur Tiermedizin und versuche mit natürlichen Heilverfahren zu arbeiten und die  Selbstheilungskräfte zu mobilisieren.