Hundeschule

Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll, aber nie kann, wenn er will,
dann mag er auch nicht, wenn er muss!
Wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll,
und dann kann er auch, wenn er muss.
Denn… Hunde, die können sollen, müssen wollen dürfen!

Graffiti am U-Bahnhof Berlin

Du und dein Hund… Du willst, dass er dich versteht und du willst ihn verstehen? Gerne möchtet ihr als Team im Alltag zusammen unterwegs sein, alle Schwierigkeiten meistern und Freude und Spass zusammen haben?

…na dann los, auf ins Training!

Das wesentliche Grundprinzip meines Hundetrainings beruht auf Kommunikation, Beobachtung und bedürfnisorientiertem Belohnen. Du und dein Hund lernt eine gemeinsame Fremdsprache – den Marker. Wir konzentrieren uns auf erwünschtes Verhalten, das du verstärken kannst und somit intensivierst. Je nach Motivation wird dein Hund unterschiedlich belohnt – ganz individuell und nach seinem Vermögen wird er gefördert. Du lernst, vorausschauend unerwünschtes Verhalten zu verhindern und entwickelst ein grosses Verständnis für das natürliche Verhalten, die Bedürfnisse und die Sprache deines Hundes. Ängstigende oder bedrohende Trainingsmethoden lehne ich ab.

Du findest, das tönt anstrengend? Nun ja… Das Training mit positiver Verstärkung und dem Marker bringt dir das Vertrauen deines Hundes, Freude und Aufmerksamkeit – und dafür zu Arbeiten lohnt sich unbedingt!

Ich freue mich, dich und deine Fellnase kennen zu lernen!

Druck