fuxjagd – grosse Suche mit dem kleinen Gegenstand

Der “fux” ist ein kleiner Such-, Bring- oder Verweisgegenstand – für mich sorgfältig hergestellt von Manuela Gatschet von “Manu’s Handwork”.

Die “fuxjagd” ist eine wunderbare, artgerechte Auslastungs- und  Belohnungsmöglichkeit – je nach Vorliebe; Suchen oder Apportieren (Verweisen) – oder beides. Ein Riesenspass! Und das allercoolste daran? Der “fux” passt in jede Hosen-, oder Jackentasche – du hast ihn immer und überall dabei und kannst deinen Spaziergang jederzeit “aufwerten” mit einer kleinen Suchaufgabe. Warten beim Tierarzt? Vielleicht viel einfacher, wenn dein Hund dir einen “fux” apportieren darf, der vielleicht in deinem Hosenbein versteckt ist. Es ist immer Zeit für eine “fuxjagd”!

IMG_3547                 IMG_3552                  IMG_3545

Wie, wo, was? fuxjagd – Workshop!

Du lernst, auf was du achten musst, was einfach und was schwieriger ist, was es für verschiedene Möglichkeiten gibt, den “fux” einzusetzen. Die “fuxjagd” hat es in sich – es ist nicht ganz einfach, die schlauen “füxe” zu finden.

Melde dich bei Interesse, gerne informiere ich dich über den nächsten “fuxjagd” – Startworkshop! Du möchtest lieber eine Einzellektion oder zusammen mit deiner Freundin? Kein Problem. Du hast eine Hundeschule? Gerne komme ich für einen Startworkshop zu euch.

Der nächste Workshop: Freitag, 15. Juni 2018. Hier sind die Infos: Startworkshop fuxjagd

Preis Einzellektion: CHF 60 (1 Stunde). Ich empfehle dir 2 Lektionen für den Start.

Anmeldung: franziska@effekt-tief.ch / 079 380 99 27

Du darfst “füxe” bei mir kaufen – komm und such dir deine “füxe” aus! Preis ab CHF 6.